Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern ist von finanziellen Altlasten befreit. Die Stadtberner Finanzdirektorin Barbara Hayoz (FDP) konnte bei der Präsentation der Jahresrechnung 2010 im Berner Stadtrat einen Überschuss von 17,5 Millionen Franken ausweisen.

Dementsprechend deutlich wurde die Rechnung vom Stadtberner Parlament genehmigt. Die Hauptstadt gab unter dem Eindruck der vom Gemeinderat anfangs 2010 beschlossenen Sparmassnahmen weniger Geld aus als budgetiert.

Insgesamt blieb sie um 20 Millionen unter den veranschlagten Ausgaben. Der Steuerertrag war ebenfalls rund 20 Millionen Franken höher als erwartet.

Dank des Brutto-Ertrags von gegen 100 Millionen Franken konnten auch die Altlasten von 50 Millionen getilgt werden. Zum ersten Mal seit 1992 verfügt die Gemeinde Bern somit wieder über Eigenkapital, wenn dieses mit 17,5 Millionen Franken auch bescheiden ausfällt, wie im Stadtparlament moniert wurde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS