Alle News in Kürze

Stan Wawrinka erreicht am ATP-Turnier in Brisbane die Halbfinals. Die Weltnummer 3 bezwingt im Viertelfinal den Briten Kyle Edmund 6:7 (2:7), 6:4, 6:4.

Wawrinka hatte hart zu kämpfen, bis sein zweiter Sieg im zweiten Duell mit dem bald 22-jährigen, in Johannesburg geborenen Edmund (ATP 45) unter Dach und Fach war. Nach 2:36 Stunden verwertete er bei eigenem Aufschlag seinen ersten Matchball mit einem Rückhand-Volley am Netz.

Im Halbfinal trifft Wawrinka am Samstag auf Kei Nishikori (ATP 5), der dem Australier Jordan Thompson (ATP 79) keine Chance liess und in gut einer Stunde Spielzeit 6:1, 6:1 siegte. Der Romand führt im Direktvergleich mit dem im Ranking unmittelbar hinter ihm auf Platz 5 liegenden Nishikori 4:3.

Der dreifache Grand-Slam-Champion startet zum ersten Mal seit 2004 wieder in Australien in die neue Saison. Von 2005 bis 2008 trat Wawrinka beim Turnier in Doha an, seit 2009 eröffnete er das Jahr in Chennai in Indien, wo er viermal den Titel gewann.

Die erste Niederlage der Saison kassierte Rafael Nadal. Der Spanier verlor gegen den kanadischen Titelverteidiger Milos Raonic nach 2:20 Stunden 6:4, 3:6, 4:6. Die Weltnummer 3 trifft in seinem Halbfinal auf den Bulgaren Grigor Dimitrov, der sich gegen den Österreicher Dominic Thiem durchsetzte.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze