Alle News in Kürze

Das Geneva Open weist wie schon im Vorjahr ein starkes Teilnehmerfeld auf. Für das ATP-Turnier sind zehn Spieler aus den Top 50 gemeldet - unter ihnen Titelverteidiger und Lokalmatador Stan Wawrinka.

Auch bei der dritten Ausgabe des Geneva Open (20. bis 27. Mai) können die Zuschauer auf den Plätzen des TC Eaux-Vives ein starkes Aufgebot bewundern. Angeführt vom Weltranglisten-Dritten Stan Wawrinka sind weitere neun Spieler aus den Top 50 der Welt gemeldet.

Neben dem als Nummer 2 gesetzten John Isner (ATP 23) nehmen mit Sam Querrey (ATP 25) und Ryan Harrison (ATP 50) zwei Turniersieger 2017 in Genf teil. Während Harrison das Turnier von Memphis gewann, gelang Querrey ein Finalsieg gegen Rafael Nadal beim ATP-500-Turnier in Acapulco. Ebenfalls am Start ist der Brasilianer Thomaz Bellucci (ATP 65), der 2015 in Genf triumphierte.

Das Sandplatz-Turnier in Genf beginnt eine Woche vor den French Open in Paris.

Entry List Geneva Open (20. bis 27. Mai): 1. Stan Wawrinka (SUI/ATP 3). 2. John Isner (USA/23). 3. Albert Ramos-Viñolas (ESP/24). 4. Sam Querrey (USA/25). 5. Steve Johnson (USA/29). 6. João Sousa (POR/36). 7. Paolo Lorenzi (ITA/37). 8. Viktor Troicki (SRB/38). 9. Robin Haase (NED/48). 10. Ryan Harrison (USA/50). 11. Adrian Mannarino (FRA/56). 12. Tommy Robredo (ESP/57). 13. Jan-Lennard Struff (GER/59). 14. Martin Klizan (SVK/60). 15. Lu Yen-Hsun (TPE/62). 16. Thomaz Bellucci (BRA/65). 17. Kevin Anderson (RSA/67). 18. Rogerio Dutra Silva (BRA/69). 19. Andrej Kusnezow (RUS/71). 20. Jared Donaldson (USA/73). 21. Michail Kukuschkin (KAZ/77). 22. Thanasi Kokkinakis (AUS/81).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze