Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der zweifache Weltmeister Argentinien beschert seinem neuen Nationaltrainer Jorge Sampaoli gegen den Erzrivalen Brasilien einen 1:0-Sieg.

Die Albiceleste gewann am Freitag ein in Australien ausgetragenes Testländerspiel gegen den fünffachen Weltmeister mit 1:0. Das Siegtor vor 95'969 Zuschauern im Melbourner Cricket Ground erzielte Gabriel Mercado in der 45. Minute nach einem Corner von Lionel Messi.

Brasilien, das bereits für die WM-Endrunde 2018 qualifiziert ist, schonte die Stars Neymar (Barcelona), Marcelo (Real Madrid) und Dani Alves (Juventus Turin) und beklagte zwei Pfostenschüsse. Die "Seleção", die weitere hochkarätige Chancen ausliess, kassierte im zehnten Spiel unter Trainer Tite nach davor makelloser Bilanz die erste Niederlage.

Argentinien liegt in der südamerikanischen WM-Qualifikation vier Runden vor Schluss nur im 5. Rang hinter Brasilien, Kolumbien, Uruguay und Sampaolis Ex-Team Chile. Nur die ersten vier Teams sind direkt qualifiziert, der Fünfte muss in einer Barrage gegen ein Team aus Ozeanien antreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS