Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Ohne gespielt zu haben verbesserte sich Stefanie Vögele auf eine neue Bestmarke in der Weltrangliste. Die beste Schweizer Tennisspielerin ist nun die Nummer 42.
Die 23-jährige Aargauerin profitierte davon, dass bei Andrea Petkovic (De) und Elina Switolina (Ukr) Punkte aus der Wertung fielen und machte im Ranking zwei Plätze gut.
WTA-Ranking (11.11.13): 1. (1.) Serena Williams (USA) 13'260. 2. (2.) Viktoria Asarenka (WRuss) 8046. 3. (3.) Li Na (China) 6045. 4. (4.) Maria Scharapowa (Russ) 5891. Agnieszka Radwanska (Pol) 5875. 6. (6.) Petra Kvitova (Tsch) 4775. 7. (7.) Sara Errani (It) 4435. 8. (8.) Jelena Jankovic (Ser) 4170. 9. (9.) Angelique Kerber (De) 3965. 10. (10.) Caroline Wozniacki (Dä) 3520. – Ferner: 42. (44.) Stefanie Vögele (Sz) 1230. 78. (79.) Romina Oprandi (Sz) 797. 194. (193.) Viktorija Golubic (Sz) 321. 212. (212.) Belinda Bencic (Sz) 282. 241. (226.) Amra Sadikovic (Sz) 243. 293. (285.) Timea Bacsinszky (Sz) 164.

SDA-ATS