Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Caroline Steffen erreicht an der ITU-Langdistanz-WM in Oklahoma City über 4 km Schwimmen, 120 km Radfahren und 30 km Laufen den 2. Rang.

Die 38-jährige Berner Oberländerin musste sich einzig der Britin Jodie Swallow (35) geschlagen geben. 2010 und 2012 hatte Steffen diesen WM-Titel selbst gewinnen können.

Steffen wird in zwei Wochen an der Ironman-WM auf Hawaii nicht an der Startlinie stehen. Die Berner Oberländerin und Wahl-Australierin hat in diesem Jahr bewusst keinen Ironman bestritten und damit auch auf die Qualifikation verzichtet.

Oklahoma City, Oklahoma (USA). ITU-Langdistanz-WM (4 km Schwimmen/120 km Radfahren/30 km Laufen). Männer: 1. Sylvain Sudrie (FRA) 5:59:46. 2. Cyril Viennot (FRA) 6:02:11. 3. Matt Chrabot (USA) 6:06:13. - Frauen: 1. Jodie Swallow (GBR) 6:37:11. 2. Caroline Steffen (SUI) 6:44:40. 3. Rachel McBride (CAN) 6:56:05.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS