Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Stephen Curry trägt zum 118:111-Sieg der Golden State Warriors bei den Brooklyn Nets 39 Punkte bei. Für den Starspieler des NBA-Champions ist es das bislang höchste Punktetotal in dieser Saison.

Trotz einer zwischenzeitlichen 28-Punkte-Führung im dritten Viertel geriet der Sieg der ohne Kevin Durant angetretenen Warriors noch in Gefahr. Nachdem Curry drei Minuten vor Spielende nach seinem sechsten Foul ausschied, kam Brooklyn nochmals bis auf vier Zähler heran (103:107). Klay Thompson, dem in den letzten zwei Minuten sieben seiner 23 Punkte gelangen, sorgte schliesslich für die Sicherung des 13. Saisonsieges des Meisters.

Beste Skorer der Nets waren Allen Crabbe (25 Punkte) und Spencer Dinwiddie (21).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS