Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Steve Kerr von den Golden State Warriors ist erwartungsgemäss der Trainer des Jahres in der NBA. Der 50-Jährige soll den Award am Mittwoch vor dem Playoffspiel gegen die Houston Rockets erhalten.

Kerr führte den NBA-Champion von 2015 in seiner zweiten Saison als Headcoach zu 73 Siegen in der Qualifikation, womit die Warriors den Rekord der Chicago Bulls aus der Saison 1995/96 übertrafen.

Kerr hatte wegen einer Rückenoperation die erste Saisonhälfte verpasst und war erst im Januar auf die Trainerbank zurückgekehrt. In seiner Abwesenheit hatte Assistenztrainer Luke Walton die Warriors unter anderem zum Startrekord von 24:0 Siegen geführt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS