Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Konsumenten in der Schweiz rechnen für die nächsten 12 Monate mit einer besseren Wirtschaftsentwicklung und sind auch für den Arbeitsmarkt optimistisch. Hingegen sind sie bezüglich Sparen und Einkaufen weniger zuversichtlich.

Die Konsumentenstimmung in der Schweiz entwickelte sich von Juli bis Oktober insgesamt stabil. Der Gesamtindex stieg im Oktober geringfügig von -9 auf -5 Punkte, wie das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF am Donnerstag mitteilte.

Von den vier zukunftsbezogenen Subindizes, welche in die Berechnung des Indexes einfliessen, ist die künftige Wirtschaftsentwicklung mit +1 Punkten deutlich besser eingeschätzt worden. Auch die Arbeitslosigkeit wurde besser eingeschätzt. Kaum verändert hat sich demgegenüber die Einschätzung der Haushalte bezüglich ihrer finanziellen Lage und den Einsparmöglichkeiten.

SDA-ATS