Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mark Streit ist einer der Hauptbeteiligten an Philadelphias Wende zum 4:3-Heimsieg nach Penaltyschiessen gegen die Buffalo Sabres. Dabei holen die Flyers im letzten Drittel einen 0:3-Rückstand auf.

Das Comeback läutete Travis Konecny ein, der in der 45. Minute zum 1:3 traf. Erst in der drittletzten Minute der regulären Spielzeit gelang Brayden Schenn der Anschlusstreffer. Zu beiden Powerplaytoren gab der zum zweitbesten Spieler des Abends gewählte Verteidiger Streit den zweiten Assist.

Der Berner sorgte schliesslich in der 59. Minute mit seinem zweiten Saisontreffer, der ebenfalls in Überzahl fiel, für das 3:3 und dafür, dass die Partie in die Verlängerung ging. In dieser fielen keine Tore, weshalb es zum Shootout kam. Claude Giroux und Jakub Voracek trafen mit ihren Penaltys für Philadelphia. Dessen Goalie Steve Mason, der nach 36 Minuten für den glücklosen Michal Neuvirth ins Spiel gekommen war, stoppte beide Penaltyversuche der Sabres.

Assist für Niederreiter

Gleich mit 5:0 setzten sich die Minnesota Wild auswärts gegen die Boston Bruins durch. Minnesotas Keeper Devan Dubnyk wehrte alle 27 Schüsse ab. Nino Niederreiter stand knapp 17 Minuten auf dem Eis und gab in der 26. Minute den Assist zur 1:0-Führung.

Sein Saisondebüt nach der dritten Gehirnerschütterung in diesem Jahr gab Pittsburghs Star Sidney Crosby. Die Penguins besiegten zu Hause die Florida Panthers trotz 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Crosby traf im Powerplay zum 1:2 für den Titelverteidiger (34.). Denis Malgin spielte bei den Panthers während knapp zehn Minuten.

Luca Sbisa und Sven Bärtschi unterlagen mit den Vancouver Canucks zu Hause den Ottawa Senators 0:3.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS