Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

New York - In New York ist am Mittwoch der Bau eines 370 Meter hohen Hochhauses im Herzen Manhattans bewilligt worden - trotz Widerstands des Besitzers des weltbekannten Empire State Building, das nur zwei Strassenzüge von dem geplanten Neubau entfernt liegt.
Dieser befürchtet, der neue Wolkenkratzer werde die einzigartige Aussicht vom Empire State Building verstellen. "Wir wollen nicht neue Hochhäuser im allgemeinen verhindern, dafür aber die Einzigartigkeit der Skyline von New York schützen", erklärte Anthony Malkin.
Bürgermeister Michael Bloomberg wies die Kritik zurück und stellte sich hinter die Pläne für den Neubau. "Der Bau wäre eine grossartige Ergänzung für unsere Skyline", sagte er - und prophezeite, das neue Gebäude werde "phänomenal beliebt" werden. Der neue Turm, der vom Architekturbüro Pelli Clarke Pelli entworfen wurde, soll 67 Stockwerke zählen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS