Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mark Streits Philadelphia Flyers bleiben bei der 0:2-Heimniederlage gegen St. Louis zum zweiten Mal hintereinander ohne Torerfolg.

Bereits am Samstag hatte Philadelphia zuhause 0:1 nach Verlängerung gegen Los Angeles verloren. Für die St. Louis Blues erzielten Paul Stastny im Mittel- und Kevin Agostino zu Beginn des Schlussdrittels die einzigen Tore der Partie. Torhüter Carter Hutton wehrte 26 Schüsse für seinen dritten Shutout der Saison ab.

Streit kam mit 21:30 Minuten auf die drittmeiste Eiszeit seines Teams und stand bei keinem Gegentor auf dem Eis. Die Flyers belegen aktuell einen Punkt vor Boston den letzten Playoff-Platz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS