Alle News in Kürze

Einige Zeitungsabonnenten mussten heute Früh auf die Lektüre verzichten. (Symbolbild)

KEYSTONE/CHRISTOF SCHUERPF

(sda-ats)

Einige Tamedia-Kunden haben am Mittwoch ihre Zeitungen erst mit Verspätung oder gar nicht erhalten. Wegen eines Stromausfalls im Druckzentrum Bern konnte der reguläre Postversand nicht mehr rechtzeitig verarbeitet werden.

Durch einen Kurzschluss in der Stromversorgung des Versandraumes kurz vor Mitternacht sind sämtliche Speditionslinien ausgefallen, wie Tamedia am Dienstag mitteilte.

Trotz provisorisch installierter Stromversorgung hätten die Adressier- und Paketieranlagen nicht mehr in Betrieb genommen werden können. Bei der Frühzustellung der Zeitungen durch die Verträger sei es in der Folge zu Verspätungen gekommen.

Bei der Postauflage hingegen konnte die gesamte Auflage nicht mehr rechtzeitig an die Poststellen geliefert werden, wie Tamedia schreibt. Die Zustellung der Titel "Berner Oberländer", "Berner Zeitung", "Bieler Tagblatt", "Der Bund", "Freiburger Nachrichten", "Journal du Jura", "La Gruyère", "La Liberté" und "Thuner Tagblatt" würden deshalb im Verlaufe des Tages erfolgen.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze