Navigation

Suhr Aarau gewinnt in St. Gallen deutlich

Dieser Inhalt wurde am 03. Februar 2021 - 21:19 publiziert
(Keystone-SDA)

Suhr Aarau startet mit einem Sieg ins Jahr. Die Aargauer setzen sich in der 19. NLA-Runde bei St. Otmar St. Gallen durch und schliessen bis auf einen Punkt zu den viertplatzierten Ostschweizern auf.

Nach mehr als einem Monat Pause fand Suhr Aarau den Tritt besser - gegen den einzigen Meisterschaftsgegner, dem sie im ersten Saisonteil keinen Punkt hatten abnehmen können. Die Mannschaft von Misha Kaufmann war nie im Rückstand und führte die meiste Zeit mit komfortablem Vorsprung, auch dank den zehn Toren des portugiesischen WM-Teilnehmers João Ferraz.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.