Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auch die 38. Auflage des Super10Kampfs versammelte im Zürcher Hallenstadion wieder viele prominente Sportler, die sich in ungewöhnlichen Spielen einen unterhaltsamen Plauschwettkampf lieferten.

Der Erlös von über 625'000 Franken geht an Schweizer Sporttalente.

18 Sportstars kämpften mit vollem Körpereinsatz und begeisterten ein weiteres Mal die rund 12'000 Zuschauer. Unter dem Motto '80ies' wurde beste Unterhaltung geboten. Ob Tetris-Steine stapeln, auf Rollschuhen einen Parcours bewältigen oder in bunten Outfits der Achtzigerjahre in Sachen Aerobic bestehen - knifflige Aufgaben gab es zur Freude des Publikums mehr als genug.

In einem packenden Finale standen sich schliesslich Team Weiss um Captain Didier Cuche und Team Blau von Olympiasieger Fabian Cancellara gegenüber. Die wirklichen Gewinner waren aber einmal mehr die rund 850 Schweizer Sporttalente, die auch dank diesem Anlass mit jährlich 4,6 Millionen Franken von der Sporthilfe unterstützt werden.

Im Fokus standen im Hallenstadion auch die erfolgreichen Athleten der Olympischen Spiele und der Paralympics in Rio de Janeiro. 10 der insgesamt 13 Medaillengewinner wurden im Rahmen des Super10Kampfs geehrt. Neben Fabian Cancellara, Heidi Diethelm-Gerber, Nicola Spirig, Giulia Steingruber und dem Ruder-Vierer mit Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr nahmen auch die beiden Paralympics-Asse Tobias Fankhauser und Marcel Hug unter Standing Ovations Blumen und eine Auszeichnung von Sporthilfe-Geschäftsführerin Doris Rechsteiner entgegen.

Auch Sporthilfe-Präsident Max Peter war begeistert: "Es ist schön, dass sich die Schweizer Sportstars auf ihre Anfänge besinnen und die Sporthilfe bei der Generierung von Mitteln für den Schweizer Sportnachwuchs unterstützen."

SRF 1 zeigt die Highlights des Sporthilfe Super10Kampfs am Sonntag, 6. November 2016, um 20.05 Uhr in einer Aufzeichnung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS