Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Triathlon - Der Zürcher Triathlet Sven Riederer kann beim 4. Rennen der WM-Serie in Madrid nicht mit den Besten mithalten. Er belegt den 11. Rang, 2:54 Minuten hinter dem Sieger Jonathan Brownlee.
Riederer verlor den Anschluss zu den stärksten Konkurrenten schon beim Schwimmen. Der eingehandelte Rückstand konnte er danach nicht mehr wettmachen, obwohl sich beim Radfahren eine schlagkräftige Verfolgergruppe gebildet hatte. Auf der abschliessenden Laufstrecke machte Riederer dann einige Plätze gut.
Jonathan Brownlee, der Olympia-Dritte von London, sicherte sich den Erfolg auf den letzten zehn Kilometern, als er der Konkurrenz davonlief. Der in der Schweiz geborene Spanier Javier Gomez verlor 50 Sekunden, der drittplatzierte Russe Ivan Wasiljew 1:20 Minuten auf den Briten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS