Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Siders VS - Im Gegensatz zur SVP Schweiz hat die SVP Unterwallis zur Senkung des BVG-Umwandlungssatzes die Nein-Parole beschlossen. Ihre Position weicht damit von der Linie der Mutterpartei ab. Abgestimmt wird am 7. März.
Die höhere Lebenserwartung diene nur als Vorwand für die drastische Senkung des Mindestumwandlungssatzes, teilte die SVP des französischsprachigen Wallis in der Nacht auf Samstag mit. Vielmehr gehe es darum, die schlechte Finanzverwaltung der Pensionskassen zu und Missbräuche innerhalb der Kassen zu kompensieren.
Bei den beiden anderen eidgenössischen Vorlagen vom 7. März will die Unterwalliser SVP gleich stimmen wie die Mutterpartei: Die über 150 Mitglieder beschlossen in Siders die Nein-Parole zum Verfassungsartikel über Forschung am Menschen und zur Tierschutzanwalt-Initiative.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS