Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Swatch-Chef Nick Hayek hat 2016 etwas weniger verdient. (Archiv)

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Swatch-Chef Nick Hayek hat im Jahr 2016 Vergütungen von insgesamt 6,13 Millionen Franken erhalten. Das sind rund 700'000 Franken weniger als noch im Vorjahr.

Laut dem Vergütungsbericht, der am Donnerstag im Vorfeld der Bilanzmedienkonferenz veröffentlicht wurde, betrug der Basislohn von Hayek unverändert 1,5 Millionen Franken. Der Rest der Vergütung setzt sich aus Boni, Aktienoptionen sowie Pensionsleistungen und weiteren Sozialleistungen zusammen.

Auf die gesamte Geschäftsleitung von Swatch entfielen insgesamt 32,58 Millionen Franken an Vergütungen. Auch dieser Wert liegt deutlich unter dem Vorjahresniveau von 37,89 Millionen Franken.

Die Vergütungen für den Verwaltungsrat beliefen sich insgesamt auf 4,59 Millionen Franken, davon erhielt alleine Verwaltungsratspräsidentin Nayla Hayek 3,86 Millionen Franken. Im Vorjahr hatte die VR-Präsidentin noch 4,38 Millionen Franken an Gehalt bezogen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS