Navigation

Swiss befördert im April 8 Prozent mehr Passagiere

Die Fluggesellschaft Swiss hat im April mehr Passagiere befördert und auch mehr Flüge durchgeführt. (Archiv) Keystone/CHRISTIAN MERZ sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 11. Mai 2018 - 13:17 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Fluggesellschaft Swiss hat im April mehr Passagiere befördert und auch mehr Flüge durchgeführt. Gegenüber dem Vorjahreswert stieg die Zahl der Fluggäste unter Ausklammerung der Edelweiss-Passagiere um 8 Prozent auf 1,59 Millionen.

Die Zahl der durchgeführten Flüge erhöhte sich gleichzeitig um 4,3 Prozent auf 12'321, wie die Lufthansa-Tochter am Freitag in einer Mitteilung schreibt. Die Auslastung der Flugzeuge gemessen Sitzladefaktor verbesserte sich um 0,3 Prozentpunkte auf 85,2 Prozent.

Die gesamte Lufthansa-Gruppe weist für April ein Passagierwachstum von gut 9 Prozent auf 12,19 Millionen Fluggäste aus. Die Sitzauslastung betrug 81,2 Prozent, was einem Minus von 1,1 Prozentpunkten entspricht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.