Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - An den Europameisterschaften in Bern blieben die Schweizerinnen im Cross-Country-Rennen ohne Medaille. Katrin Leumann klassierte sich als beste ihres Verbands im 5. Rang.
Gold sicherte sich die slowenische Gesamtweltcup-Führende Tanja Zakelj. Für die 24-Jährige ist es der erste grosse Titel bei der Elite. Im Nachwuchs-Alter hatte sie sich sowohl in der U23-Kategorie als auch bei den Juniorinnen je einmal zur Weltmeisterin küren können. In dieser Saison nun hat Zakelj den Durchbruch an die Weltspitze geschafft.
Mit 38 Sekunden Rückstand auf Zakelj wurde die Südtirolerin Eva Lechner Zweite. Sie hatte zum EM-Auftakt mit der italienischen Equipe den Team-Wettbewerb gewonnen. Bronze ging an die Polin Maja Wloszczowska, die Weltmeisterin von 2010 und Olympia-Zweite von 2008.
Bis vor dem letzten Renndrittel hatte sich Katrin Leumann noch berechtigte Hoffnungen auf einen Medaillengewinn machen dürfen. Lange kämpfte die 31-jährige Baslerin mit Wloszczowska und der Tschechien Katerina Nash um den 3. Rang. Als es in die Schlussphase ging, musste aber Leumann abreissen lassen. Sie berichtete hinterher, sie hätte am Ende in ihren Oberschenkeln Krämpfe gespürt.
Direkt hinter Leumann reihte sich Esther Süss im EM-Klassement ein. Der 39-jährigen Aargauerin wurden ihre Schwächen am Start zum Verhängnis. Sie konnte sich zu Beginn nicht in den vordersten Positionen behaupten. Und zu allem Übel hatte die Olympia-Fünfte von London auch einen Sturz mit schmerzhaften Folgen zu verzeichnen.
Das Rennen war von ein paar Absagen betroffen. Die schwedische Weltranglisten-Leaderin Alexandra Engen hatte wegen Halsschmerzen kurzfristig Verzicht erklärt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS