Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel - Ein Taschendieb hat sich in Basel das falsche Opfer ausgesucht: Kollegen eines Mannes, dem er am späten Freitagabend vor der Barfüsserkirche die Tasche entwendet hatte, verprügelten den 20-Jährigen auf der Strasse. Die Staatsanwaltschaft sucht Zeugen.
Der tunesische Asylbewerber wurde ertappt, als er vor Mitternacht die Tasche ergriff und sich aus dem Staub machen wollte. Als die Gruppe des Bestohlenen den Dieb verfolgte, warf er die Tasche weg. Zwei Männer aus der Gruppe verfolgten ihn und erwischten ihn in der Freien Strasse, wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte.
Die beiden 18 und 20 Jahre alten Schweizer schlugen dort den mutmasslichen Dieb zu Boden. Er blieb bewusstlos liegen und musste ins Spital gebracht werden. Ein Passant hielt einen der Angreifer zurück, ein anderer leistete erste Hilfe. Die Angreifer wurden festgenommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS