Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

John Tavares verlässt die New York Islanders und wechselt innerhalb der NHL zu den Toronto Maple Leafs.

Der 27-jährige Center unterschrieb bei den Kanadiern einen Vertrag über sieben Jahre, der ihm pro Saison elf Millionen Dollar einbringt. Tavares war der begehrteste Spieler auf dem Markt. Er war 2009 von den Islanders als Nummer 1 gezogen worden und erzielte seither in 693 Spielen 283 Tore und 360 Assists. In der Lockout-Saison 2012/2013 bestritt er 28 Partien für Bern (17 Tore/25 Assists).

Dem überraschenden Stanley-Cup-Finalisten Vegas Golden Knights gelang ebenfalls ein viel versprechender Transfer. Das Team aus dem Bundesstaat Nevada sicherte sich für drei Jahre die Dienste von Center Paul Stastny (Winnipeg Jets), der in den abgelaufenen Playoffs in 17 Partien 15 Skorerpunkte (6 Tore) erzielte. Ob er allerdings Teamkollege von Luca Sbisa wird, ist mehr als fraglich, da der Vertrag des Zuger Verteidigers ausgelaufen ist. Tendenziell wird Sbisa die Golden Knights verlassen.

Den Österreicher Tomas Vanek, zuletzt bei den Columbus Blue Jackets tätig, zieht es zu den Detroit Red Wings, für die er schon in der Saison 2016/2017 gespielt hat. Der 34-jährige Flügelstürmer unterzeichnete für ein Jahr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS