Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eintracht Frankfurt reagiert mit einem Transfer auf die sportliche Baisse der letzten Tage und verpflichtet vor dem Bundesliga-Auftakt Serbiens Nationalspieler Filip Kostic vom Zweitligisten HSV.

Der 25-Jährige Offensivspieler wechselt für zwei Jahre auf Leihbasis zu den Hessen, die zudem eine Kaufoption für den Spieler besitzen.

Für den Hamburger SV und den VfB Stuttgart kam Kostic bislang auf 120 Einsätze in der Bundesliga, in denen er 17 Tore und 18 Assists verbuchte. Mit dem serbischen Nationalteam stand Kostic zuletzt an der Weltmeisterschaft in Russland auch gegen die Schweiz im Einsatz.

Die von YB-Meistercoach Adi Hütter seit dieser Saison trainierte Eintracht kam in den ersten Pflichtspielen noch überhaupt nicht in Fahrt. Auf das 0:5-Debakel im Supercup gegen Bayern München vor einer guten Woche folgte am Samstag beim 1:2 gegen den Viertligisten Ulm das Cup-Aus des Titelverteidigers in der 1. Runde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS