Navigation

Technische Probleme legen Schweizer Börse lahm

Dieser Inhalt wurde am 12. November 2009 - 16:51 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Technische Probleme an der Schweizer Börse SIX haben den Handel mit Aktien, Optionen und Obligationen lahmgelegt. Dies bestätigte ein Sprecher der SIX auf Anfrage.
"Wir sind zur Zeit am abklären, was die Ursache ist. Wir versuchen, die Probleme so schnell als möglich zu beheben", sagte der Sprecher.
Zuletzt hatte der Bluechip-Index SMI um 14.45 Uhr um 0,3 Prozent niedriger bei 6356 Punkten notiert. Der breite SPI sank um 0,2 Prozent auf 5480 Zähler.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?