Navigation

Technischer Defekt löste Brand im Bieler Bahnhof aus

Dieser Inhalt wurde am 15. April 2010 - 16:51 publiziert
(Keystone-SDA)

Biel - Vier Monate nach dem millionenteuren Brand in einem Triebwagen im Bahnhof Biel steht die Ursache fest: Ein technischer Defekt an der Hochspannungs-Heizungsanlage im Triebwagen hat das Feuer ausgelöst. Das teilte die Kantonspolizei Bern mit.
Ein Angestellter hatte am 16. Dezember 2009 den Brand in dem abgestellten Triebwagen der BLS entdeckt. Das Feuer griff auf zwei auf einem Nebelgeleise stehende Personenwagen der SBB über, der Triebwagen brannte vollständig aus. Der Schaden belief sich auf mehrere Millionen Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?