Tennisprofi Caroline Wozniacki absolviert ihren ersten Marathon erfolgreich. Die ehemalige Weltranglisten-Erste aus Dänemark lief in New York nach 3:26:33 Stunden ins Ziel.

Im Vorfeld hatte sich die 24-Jährige noch zurückhaltend geäussert, keine Wunschzeit angegeben und stattdessen betont, vor allem ankommen zu wollen. Sie sei noch nie eine so lange Strecke gerannt. Die Zeit von knapp 3:30 stunden belegt ihre hervorragende Fitness.

Wozniacki hatte ursprünglich geplant, im November Rory McIlroy zu heiraten. Nachdem der nordirische Golfstar die Hochzeit im Mai jedoch absagte, entschied sich Wozniacki, den New-York-Marathon zu laufen, um für eine Wohltätigkeitsorganisation Geld zu sammeln. Noch acht Tage vor dem Marathon hatte die Weltnummer 8 den Halbfinal an den WTA-Finals in Singapur 6:2, 3:6, 6:7 gegen Serena Williams verloren - in einer Zeit von 2:12 Stunden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.