Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lugano - Die Tessiner SP rollt ihrer Regierungsrätin Patrizia Pesenti den roten Teppich für eine Bundesratskandidatur aus. Wenn Pesenti sich zur Verfügung stelle, dann werde die Tessiner SP sie unterstützen, sagte Parteipräsident Manuele Bertoli auf Anfrage.
Ein Grundsatzentscheid soll spätestens an der Geschäftsleitungssitzung der Tessiner SP am 24. August gefällt werden.
Pesenti sei die einzige Exponentin der Tessiner SP, die sich realistische Chancen auf eine Wahl ausrechnen könne, sagte Bertoli am Dienstag auf Anfrage. Die Nationalräte Fabio Pedrina und Marina Carobbio kommen somit als mögliche Kandidaten nicht in Betracht.
Die 51-jährige Pesenti, die sich im Jahr 2002 bereits um die Nachfolge von Ruth Dreifuss bewarb, hatte zuletzt zwar wenig Lust verspürt, sich ein zweites Mal zur Verfügung zu stellen.
Mit dem Doppelrücktritt von Hans-Rudolf Merz und Moritz Leuenberger haben sich die Vorzeichen inzwischen aber geändert. Pesenti war am Dienstag für eine Stellungnahme nicht erreichbar; sie weilt derzeit in den Ferien, wie ihre Sekretärin mitteilte.
Tessiner FDP will Chance nutzenNicht nur die Tessiner SP, sondern auch die FDP prüft, ob sie einen Kandidaten nominieren soll. In den Medien werden die Nationalräte Fabio Abate und Ignazio Cassis sowie alt Regierungsrätin Marina Masoni gehandelt.
Die FDP wird sich am 18. August mit dem Thema befassen. Walter Gianora, der Präsident der Tessiner FDP, hatte in den vergangenen Tagen mehrmals betont, dass seine Partei diese Gelegenheit nutzen müsse. Das Ziel sei es, eine Kandidatur zu präsentieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS