Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thabo Sefolosha kommt mit den Atlanta Hawks bei den Houston Rockets von Clint Capela zu einem 121:115-Erfolg. Im reinen Direktvergleich entscheidet aber Capela das erste Schweizer NBA-Duell für sich.

Sefolosha erzielte in den 21 Minuten, die er auf dem Parkett verbrachte, keinen einzigen Punkt und wies am Ende eine Minus-13-Bilanz auf. Capela, der im Gegensatz zu Sefolosha in der Startformation stand, überzeugte mit 17 Punkten, 10 Rebounds und einer Plus-4-Bilanz. Nur einmal in nunmehr 44 NBA-Partien waren dem 21-jährigen Genfer mehr Punkte gelungen.

Dass die Houston Rockets als Verlierer vom Platz mussten, lag an der enttäuschenden zweiten Halbzeit, in der sie eine 19-Punkte-Führung verspielten. In den letzten 73 Sekunden machte das zu diesem Zeitpunkt noch mit 112:115 zurückliegende Atlanta neun Punkte in Serie und sicherte sich den 21. Saisonerfolg.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS