Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Theater-Regisseur Dimiter Gotscheff ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Er sei in der Nacht zum Sonntag einer kurzen schweren Krankheit in Berlin erlegen, teilte das Deutsche Theater (DT) mit.

"Wir waren alle überrascht", sagte eine DT-Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Theater-Intendant Ulrich Khuon sprach in einem Nachruf von einem "unfassbaren Verlust".

Auf der DT-Internetseite schreibt Khuon: "Wir sind erschüttert und unsagbar traurig." Gotscheff hatte den Angaben zufolge am DT zuletzt "Shakespeare" inszeniert. Die Inszenierungen des gebürtigen Bulgaren waren auch regelmässig auf dem Berliner Theatertreffen zu sehen.

SDA-ATS