Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Theo Gmür gewinnt Abfahrts-Gold

Gleich zum Auftakt der Paralympics in Pyeongchang kann die Schweizer Delegation erstmals Edelmetall feiern. Theo Gmür gewinnt Gold in der Abfahrt.

Der 21-jährige Gesamt-Weltcupsieger schlug im ersten Paralympics-Rennen seiner Karriere gleich zu. Mit Startnummer 12 stellte der Walliser in der Kategorie Stehend eine Zeit auf, an der die gesamte Konkurrenz nicht mehr herankam.

Gmür siegte vor dem Franzosen Arthur Bauchet und dem im Vorfeld als grosser Favorit gehandelten Österreicher Markus Salcher. Mit Robin Cuche (8.) und Thomas Pfyl (9.) klassierten sich zwei weitere Schweizer in den Top Ten.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.