Navigation

Thuns Roy Gelmi fix von Venlo übernommen

Dieser Inhalt wurde am 22. Mai 2020 - 09:41 publiziert
(Keystone-SDA)

Der 24-jährige Innenverteidiger Roy Gelmi wechselt nach einer halbjährigen Ausleihe definitiv von Thun zum niederländischen Erstdivisionsklub Venlo.

Der niederländisch-schweizerische Doppelbürger erhielt einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Gelmi war im Sommer 2017 von St. Gallen zu den Berner Oberländern gestossen. In den zweieinhalb Jahren im Berner Oberland kam er in 87 Pflichtspielen zum Einsatz.

Für Thun unvergesslich bleibt Gelmis Tor im Frühjahr 2019 im Cup-Halbfinal gegen Luzern, das den Thunern den Einzug in den Cupfinal sicherte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.