Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim Brand einer Tierpension in Boltshausen TG konnten nur einige der Tiere gerettet werden: Acht Hunde, sieben Katzen und 24 Hühner kamen um. (Kantonspolizei Thurgau)

Kantonspolizei Thurgau

(sda-ats)

Bei einem Brand in einer Tierpension in Boltshausen TG sind am Dienstag acht Hunde, sieben Katzen und 24 Hühner umgekommen. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

Eine Angestellte hatte morgens kurz vor halb sechs Alarm geschlagen. Als die Feuerwehr eintraf, stand die Scheune, in der eine Zuchtstätte und eine Tierpension untergebracht war, bereits im Vollbrand.

Der 57-jährigen Bewohnerin und den Einsatzkräften sei es noch gelungen, einige Tiere aus dem Gebäude zu retten, teilte die Thurgauer Polizei mit. Die Frau musste danach durch ein Care-Team betreut werden. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Zur Brandursache laufen Ermittlungen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS