Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der EHC Biel, der die letzten fünf Spiele verloren hat, trennt sich trotz Vertrag bis Ende Saison per sofort von Tim Stapleton, der am Nachmittag in Lugano einen neuen Vertrag unterschrieben hat.

In Biel erzielte der 33-jährige US-Stürmer in 24 Spielen 13 Skorerpunkte (5 Tore, 8 Assists). Den Wechsel forciert hat der neue Lugano-Trainer Doug Shedden, unter dem Stapleton bereits zwischen 2006 und 2008 bei Jokerit Helsinki gespielt hat (137 Skorerpunkte in 135 Spielen).

Stapleton bestritt in der NHL 118 Spiele für die Toronto Maple Leafs, die Winnipeg Jets und die Atlanta Trashers. Vor seinem Engagement in Biel spielte der Internationale (WM-Bronze 2013 mit den USA) drei Saisons in der russischen KHL für Dynamo Minsk, Bars Kasan, Neftekhimik Nizhnekamsk und Metallurg Magnitogorsk (176 Spiele, 109 Skorerpunkte).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS