Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Timea Bacsinszky (WTA 17) geht bei der WTA-Premiere von Gstaad an den Start. Die Waadtländerin bestätigt ihre Teilnahme am Sandturnier im Berner Oberland gegenüber dem Westschweizer TV-Sender RTS.

Die WTA hatte im März angekündigt, dass Gstaad im WTA-Kalender Bad Gastein ersetzt. Damit findet vom 11. bis 17. Juli, eine Woche vor dem traditionellen Männerturnier, erstmals seit 2008 wieder ein WTA-Event in der Schweiz statt.

Neben Bacsinszky, die 2008 in Zürich in der 1. Runde gescheitert war, gehört auch die zweite Schweizer Top-20-Spielerin Belinda Bencic zu den Prioritäten von Turnierdirektor Jean-François Collet. Die Teilnahme der Ostschweizerin ist noch nicht bestätigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS