Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Timea Bacsinszky ist der Start ins 2015 geglückt. Nach Stefanie Vögele in der Startrunde besiegt die Waadtländerin bei ihrem zweiten Auftritt in Shenzhen (China) die Italienerin Karin Knapp 7:5, 6:2.

Bacsinszky war ideal in die Partie gestartet, bereits im ersten Game gelang der 25-jährigen Lausannerin das Break. Danach bekundete aber auch Bacsinszky Mühe mit ihrem Aufschlag. Im ersten Satz musste sie ihrer Kontrahentin drei Servicedurchbrüche zugestehen.

Der zweite Durchgang wurde dann zu einer klareren Angelegenheit für die Schweizerin. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit verwertete Bacsinszky ihren vierten Matchball, nachdem sie zuvor zwei Chancen bei Aufschlag ihrer Gegnerin und eine dritte mit einem Doppelfehler vergeben hatte. Für Bacsinszky war es der erste Sieg im dritten Duell mit der Südtirolerin.

Im Viertelfinal trifft Bacsinszky (WTA 47) nun auf die Russin Vera Swonarewa, mit welcher sie in Shenzhen zusammen im Doppel antritt. Die 30-Jährige aus Moskau bezwang die Türkin Cagla Buyukakcay 6:3, 7:6 (7:5), nachdem sie in der 1. Runde die an Nummer 3 gesetzte Peng Shuai ausgeschaltet hatte.

Swonarewa hatte 2010 in Wimbledon und am US Open den Final erreicht, ist mittlerweile in der Weltrangliste aber auf Platz 250 abgerutscht. Das bisher einzige Duell zwischen Bacsinszky und Swonarewa entschied die Russin 2011 in Indian Wells für sich. Ihren ersten Auftritt im Doppel beendeten die Einzel-Gegnerinnen erfolgreich mit einem 6:2, 6:3-Sieg das taiwanesisch-georgische Paar Chan Chin-Wie/Oxana Kalaschnikowa.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS