Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Niederlage im ersten Einzel der Saison auf Rasen: Timea Bacsinszky (WTA 20) ist die Hauptprobe für Wimbledon missglückt.

Nach einem Freilos in der 1. Runde kassierte die 28-jährige Lausannerin beim Rasenturnier im britischen Eastbourne gegen die Chinesin Peng Shuai (WTA 38) eine 6:7, 6:2, 4:6-Niederlage.

Besonders bitter für die Waadtländerin: Den ersten Satz verlor Bacsinszky, nachdem sie im Tiebreak eine 6:2-Führung preisgegeben und insgesamt fünf Satzbälle ungenutzt gelassen hatte. Gegen die 31-jährigen Chinesin kassierte Bacsinszky im dritten Duell die dritte Niederlage. Die Partie hätte ursprünglich am Dienstag stattfinden sollen, musste aber wegen Dauerregens auf Mittwoch verschoben werden.

SDA-ATS