Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für Timm Klose wird die Teilnahme an der EM in Frankreich zum Wettlauf mit der Zeit. Bei der Verletzung des Schweizer Internationalen handelt es sich um einen Aussenbandriss.

Gegenüber der "Basler Zeitung" berichtete der Innenverteidiger von Norwich City, dass er am 9. April im Auswärtsspiel gegen Crystal Palace wegen dieser Verletzung im linken Knie ausgeschieden war. Klose hatte bei der 0:1-Niederlage mit der Bahre vom Platz getragen und vor der Pause ausgewechselt werden müssen. Später zeigte er sich auf sozialen Medien an Krücken.

Norwichs Trainer Alex Neil hatte bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Sunderland (0:3) den Basler gelobt. "Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns", sagte er über den Winter-Zuzug. Auch die englischen Medien fanden für Kloses Leistungen bislang weitgehend positive Worte. Seit seinem Wechsel von Wolfsburg in die Premier League spielte Klose bis zum verletzungsbedingten Out gegen Crystal Palace zehn Mal von Beginn weg. Beim 3:2 gegen Newcastle erzielte er Anfang April sein erstes Tor.

Ob Klose der Schweiz an der EM-Endrunde in Frankreich zur Verfügung stehen wird, ist unklar. "Ich hoffe, dass es noch reicht, um meinem Klub am Ende dieser Meisterschaft zu helfen", sagte Klose gegenüber der "Basler Zeitung". "Klar ist, dass ich alles daran setze, um an der EM dabei zu sein."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS