Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Erste Trophäe für Tina Maze noch vor dem Weltcup-Auftakt in Sölden: Sie wird als herausragendste Persönlichkeit der letzten Ski-Saison mit der "Skieur d'Or"-Trophäe ausgezeichnet.
Dieser Preis wird jeweils von der Internationalen Ski-Journalisten-Vereinigung (AIJS) vergeben. Mazes Wahl ist keine Überraschung. Die Slowenin hat im vergangenen Winter einen Erfolg an den anderen gereiht. An den Weltmeisterschaften in Schladming (Ö) räumte sie drei Medaillen ab; darunter Gold im Super-G. Maze erzielte im Gesamtweltcup nach elf Siegen und 24 Podestplätzen einen Punkte-Rekord (2414). Im Super-G und im Riesenslalom sicherte sie sich die kleinen Kristallkugeln.

SDA-ATS