Navigation

Titelverteidiger Toronto scheitert an Boston

Dieser Inhalt wurde am 12. September 2020 - 07:17 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Boston Celtics sichern sich einen Platz in den NBA-Halbfinals. Im 7. Spiel der umkämpften Best-of-7-Serie gegen Titelverteidiger Toronto Raptors siegen die Celtics 92:87.

Nach ausgeglichenem Startviertel gewann Boston - angeführt von einem herausragenden Jayson Tatum - gegen Ende des zweiten Durchgangs die Oberhand im Entscheidungsspiel. Als Grundlage zum Sieg, der das Team von Trainer Brad Stevens in das Halbfinal gegen die Miami Heat führte, diente Boston eine solide Defensivleistung. In zwei Vierteln hielten die Celtics den Titelverteidiger um Kyle Lowry bei weniger als 20 Punkten.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.