Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach monatelanger Spekulation ist es fix: Hollywoodstar Tom Cruise wird die Hauptrolle im Remake des Horrorfilms "The Mummy" übernehmen, wie US-Medien berichten.

Infolgedessen hat Universal den Kinostart von März 2017 auf Juni 2017 nach hinten verlegt. In die Rolle der titelgebenden, gruseligen Mumie schlüpft die Algerierin Sofia Boutella.

"The Mummy" war ursprünglich ein Horrorfilm mit Boris Karloff aus dem Jahr 1932, der später als erfolgreiches Fantasy-Franchise mit Brendan Fraser und Rachel Weisz wiederbelebt wurde.

Laut Medienberichten setzt Universal Pictures grosse Hoffnungen in die Neuauflage, die in der Gegenwart spielen und als Auftakt einer mehrteiligen Reihe an actionreichen Horror-Fantasy-Spektakeln dienen soll. Alex Kurtzman ist als Regisseur an Bord, Jon Spaihts schreibt das Skript.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS