Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Motorrad - Tom Lüthi steht auch beim vierten WM-Lauf in dieser Saison in der ersten Startreihe. Der Emmentaler belegt im Qualifying für den GP von Frankreich in Le Mans Platz 2 hinter Stefan Bradl.
Der deutsche WM-Leader in der Moto2-Klasse distanzierte Lüthi um 0,045 Sekunden und startet am Sonntag (12.15 Uhr) wie in den Rennen zuvor von der besten Startposition. Der Oberaargauer Dominique Aegerter erreichte Platz 10, Randy Krummenacher darf sich über Startplatz 16 freuen. So weit vorne startete der Zürcher noch nie in ein Moto2-Rennen. Seine beste Klassierung in einem Qualifying war bislang Rang 25.
Die Pole-Position in der MotoGP sicherte sich Casey Stoner. Neben dem Australier, der schon in Losail (Katar) und Jerez (Sp) vom besten Startplatz ins Rennen gegangen ist, stehen die Italiener Marco Simoncelli und Andrea Dovizioso in der ersten Reihe.
Schnellster in der 125-ccm-Klasse war zum dritten Mal im laufenden Jahr Nicolas Terol (Sp). Der Neuenburger Giulian Pedone verlor auf Terol 4,449 Sekunden und nimmt das Rennen von Startposition 28 in Angriff.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS