Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Bei einer Schlägerei in einem Klub in New York ist Basketballer Tony Parker am Auge verletzt worden. Der Franzose muss eine Woche pausieren, seine Olympia-Teilnahme ist allerdings nicht gefährdet.
Parker, der vor neun Tagen mit den Los Angeles Lakers die NBA-Playoff-Finals gegen Oklahoma City Thunder und dem Schweizer Thabo Sefolosha verpasste, war mit Freunden in einer Bar, als eine Schlägerei losbrach. Parker flogen dabei Glassplitter in die Hornhaut. Er erhielt ein einwöchiges Trainingsverbot, wird aber wie geplant am 20. Juni zum französischen Nationalteam stossen. Seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in London ist nicht gefährdet.

SDA-ATS