Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Brasilianer Alisson ist nun der teuerste Torhüter der Fussball-Geschichte. Der FC Liverpool überweist für den 25-jährigen Südamerikaner 72,5 Millionen Euro an die AS Roma.

Alisson, der an der WM in Russland Stammkeeper von Brasilien war, unterschrieb beim Champions-League-Finalisten einen Vertrag für fünf Jahre. Er hatte vor zwei Jahren von Internacional Porto Alegre zu den Römern gewechselt.

Mit dem Transfer zum FC Liverpool löst Alisson Gianluigi Buffon als teuersten Torhüter ab. Der heute 40-jährige Buffon, ab der nächsten Saison bei Paris Saint-Germain unter Vertrag, kostete Juventus 2001 umgerechnet 54 Millionen Euro (damals 105 Milliarden Lire).

Alissons Landsmann Ederson wechselte vor einem Jahr für 40 Millionen Euro von Benfica Lissabon zu Manchester City. Bayern München liess sich das Engagement von Manuel Neuer (von Schalke) vor sieben Jahren 30 Millionen Euro kosten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS