Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Im Bild ist der Polizeikommandant Jürg Zingg, aufgenommen an einer Medienkonferenz in einem anderen Fall im vergangenen Sommer. (Archiv).

KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ

(sda-ats)

Die vor einer Woche in einem Wald bei Zezikon TG tot aufgefundene Frau ist identifiziert. Es handelt sich um die 20-jährige Serbin, die am 12. November 2017 im Kanton Aargau von Angehörigen vermisst gemeldet worden war.

Die Todesursache der Frau ist aber noch nicht geklärt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht noch immer Zeugen, wie sie am Donnerstag mitteilte.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen wurde die tote Frau, eingerollt in einen Teppich, vor Sonntagmittag, 24. Dezember 2017 mit einem Fahrzeug in den Wald gebracht. Ein Passant hatte sie vor einer Woche gefunden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS