Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tottenham verliert den Anschluss an Leader Chelsea. Nach neun Siegen in Folge kassiert das Team von Mauricio Pochettino eine 0:1-Niederlage bei West Ham.

Der Treffer des Argentiniers Manuel Lanzini in der 65. Minute entschied das Londoner Duell zugunsten von West Ham, das nach drei Remis in Folge endlich wieder drei Punkte einfahren konnte. Der Schweizer Edimilson Fernandes kam zu einem Kurzeinsatz: er wurde in der Nachspielzeit für Torschütze Lanzini eingewechselt.

Für Tottenham ist die erste Premier-League-Niederlage seit fast drei Monaten ein schwerer Rückschlag im Meisterrennen. Leader Chelsea bleibt nun vier Punkte vorne und kann am Montag mit einem Sieg gegen den Tabellen-Zweitletzten Middlesbrough den Vorsprung auf sieben Zähler ausbauen. Bei danach noch drei ausstehenden Meisterschaftsspielen wären Tottenhams Chancen auf den Titel nur noch gering.

Telegramm und Rangliste:

West Ham - Tottenham Hotspur 1:0 (0:0). - 56'992 Zuschauer. - Tor: 65. Lanzini 1:0. - Bemerkung: West Ham ab 93. Minute mit Edimilson Fernandes.

1. Chelsea 34/81. 2. Tottenham Hotspur 35/77. 3. Liverpool 35/69. 4. Manchester City 34/66. 5. Manchester United 34/65. 6. Arsenal 33/60. 7. Everton 35/58. 8. West Brom 34/44. 9. West Ham 36/42. 10. Southampton 33/41. 11. Bournemouth 35/41. 12. Leicester 34/40. 13. Stoke City 35/40. 14. Watford 34/40. 15. Burnley 35/39. 16. Crystal Palace 35/38. 17. Hull City 35/34. 18. Swansea 35/32. 19. Middlesbrough 35/28. 20. Sunderland 34/21.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS