Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Tour de Romandie rollt Ende April 2018 von Freiburg nach Genf.

Nach dem Prolog fährt das Feld zunächst durch den Jura mit Zielankünften in Delsberg und Yverdon-les-Bains. Danach folgt ein Bergzeitfahren von Ollon nach Villars. Am vorletzten Tour-Tag bringt die Königsetappe mit Start und Ziel in Sitten die Vorentscheidung. Am Sonntag, 29. April, führt die Strecke von Mont-sur-Rolle nach Genf.

Tour de Romandie 2018. Etappenplan. Dienstag, 24. April: Prolog in Freiburg. - Mittwoch, 25. April: Freiburg - Delsberg. - Donnerstag, 26. April: Delsberg - Yverdon-les-Bains. - Freitag, 27. April: Bergzeitfahren Ollon - Villars. - Samstag, 28. April: Sitten - Sitten (Bergetappe). - Sonntag, 29. April: Mont-sur-Rolle - Genf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS