Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Die kleine Gemeinde Quinto in der Leventina ist nächstes Jahr Startort der 77. Tour de Suisse. Die nächstjährige Schweizer Rundfahrt endet mit einem Bergzeitfahren von Bad Ragaz nach Flumserberg.
Am zweiten Tag wird es in Crans-Montana zur einzigen Bergankunft der Rundfahrt kommen. Trotzdem wird es an weiteren Steigungen nicht mangeln, so auf dem Weg von Montreux nach Meiringen, von Meiringen/Brienz nach Buochs, von Meilen nach La Punt sowie von Zernez nach Bad Ragaz. Die Details zu den einzelnen Etappen werden die Veranstalter der Tour de Suisse zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.
Nach einem Engagement von acht Jahren Dauer zieht sich Würth als Hauptsponsor zurück. Mit den Vaudoise Versicherungen, die sich seit Jahrzehnten im Radsport engagieren, konnte für mindestens die nächsten zwei Jahren ein neuer Presenting Sponsor gefunden werden.
77. Tour de Suisse 2013. Der Etappenplan. Samstag, 8. Juni: 1. Etappe, Einzelzeitfahren in Quinto. - Sonntag, 9. Juni: 2. Etappe, Quinto - Crans-Montana. - Montag, 10. Juni: 3. Etappe, Montreux - Meiringen. - Dienstag, 11. Juni: 4. Etappe, Meiringen/Brienz - Buochs. - Mittwoch, 12. Juni: 5. Etappe, Buochs - Leuggern. - Donnerstag, 13. Juni: 6. Etappe, Leuggern - Meilen. - Freitag, 14. Juni: 7. Etappe, Meilen - La Punt. - Samstag, 15. Juni: 8. Etappe, Zernez - Bad Ragaz. - Sonntag, 16. Juni: 9. Etappe, Einzelzeitfahren Bad Ragaz - Flumserberg.

SDA-ATS