Navigation

Townsend verpasst WM

Dieser Inhalt wurde am 30. April 2014 - 16:39 publiziert
(Keystone-SDA)

Fussball - Englands Mittelfeldspieler Andros Townsend verpasst die WM in Brasilien. Der 22-Jährige von den Tottenham Hotspur muss sich wegen einer Bänderverletzung im linken Knöchel einer Operation unterziehen.
Der fünffache Internationale zog sich die Blessur im Ligaspiel gegen Stoke City am vergangenen Samstag zu. Townsend gab im Vorjahr sein Debüt bei den "Three Lions" und erzielte bislang ein Länderspieltor. Nationaltrainer Roy Hodgson nominiert seinen vorläufigen WM-Kader am 12. Mai.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?