Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Argentinien - Der argentinische Traditionsklub River Plate Buenos Aires steigt nach 80 Jahren erstmals überhaupt aus der Primera Division ab.
Der 33-malige Meister kam im Relegationsrückspiel gegen den Zweitligavertreter Belgrano Cordoba nicht über ein 1:1 hinaus. Das Hinspiel hatten die "Millionarios" 0:2 verloren. In Argentinien entscheidet der Punktedurchschnitt der letzten drei Meisterschaften über den Abstieg. Rekordmeister River als Viertletzter dieser Wertung musste gegen Belgrano, den Vierten der Nacional B, um den letzten Platz in der höchsten Liga stechen.
Kurz vor Schluss des Rückspiels stürmten vermummte River-Plate-Fans den Platz und gingen handgreiflich gegen die Spieler der eigenen Mannschaft vor. Erst nach zehnminütiger Unterbrechung konnte die Partie fortgesetzt werden. 1986 hatte River Plate den Weltpokal gewonnen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS