Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Trainer Christian Gross (61) ist nach dem zweiten Cupsieg in Folge beim saudischen Meister Al-Ahli zurückgetreten.

"Unser Trainer leistete grossartige Arbeit und spielte eine Schlüsselrolle bei unseren Erfolgen", lobte der Syrer Omar Al-Somah, der beim 2:1-Sieg im Cupfinal gegen Al Nasr als Doppeltorschütze der Matchwinner war.

Der Zürcher Gross hatte 2014 den Posten in Saudi-Arabien angetreten. Seither hatte Al-Ahli lediglich ein Spiel verloren. Dennoch reichte dies im Vorjahr nur zu Rang 2 in der Meisterschaft. Der Meistertitel in diesem Jahr beendete eine Durststrecke des Klubs von 32 Jahren (!).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS